Sanierung Hochhaus Bugginger-Str.

Ziele bei der Sanierungsplanung des Hochhauses Bugginger-Str. 2 in Freiburg-Weingarten sind:
- energetische Sanierung bis zum Passivhaus-Standard
- Erhöhung der Wohnflächen
- Verbesserung des Wohnungsmix

Die bisherigen Aussenbalkone werden in die thermische Hülle integriert, eine neue Balkonanlage aus Betonfertigteilen thermisch getrennt ergänzt.
Aus bisher 6 Wohnungen je Geschoss (nur 2- und 3-ZI-Wohnungen, jeweils identisch) sind jetzt 8 Wohnungen je Geschoss entstanden, die 2 bis 4-ZI-Wohnungen haben unterschiedliche Grundrisskonfigurationen.
Die tragende Betonschotten-Konstruktion wird weitgehend erhalten.

Mit der Fassadengestaltung soll die horizontale Gliederung des Hochhauses verstärkt werden, die reduzierte Farbgebung ist eine Hommage an die "Klassische Moderne".
Die neue Fassaden- und Grundrissgestaltung garantiert eine nachhaltige optimale ökologische und ökonomische Gesamtkonzeption.
weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild Info

Konzeptentwurf Familienzentrum

weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild Info

Konzeptentwurf Punkthaus

weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild Info