Schlosserrei mit Büro- und Wohnhaus

Gebäudeensemble aus einer Werkhalle und einem 2-geschossigen Gebäude, dass  Büro- und Personalräume sowie den Wohnbereich beinhaltet. Eine Erweiterung der Halle ist berücksichtigt. Beide Gebäude haben sichtbare Stahlkonstr. und ein 5°-Pultdach, die davor gestellten Wandkonstr. sind jeweils verschieden. Im Kontrast tragender Stahlkonstr. und der unterschiedlichen „Hüllen“ kann das Gebäudeensemble die Bandbreite der Verwendung von Stahlbauteilen zeigen.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG:
Gasbrennwertkessel für Büro- u. Wohnh. / Gas-Deckenstrahler für Werkhalle.

NFL Werkhalle:              245,5 qm
NFL Wohn- / Bürohaus: 298,5  qm
BRI: 2600 m³

FERTIGSTELLUNG: Mai 1999
weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild Info

Schlosserei mit Bürotrakt

Schlosserei als Fertigsystemhalle in Stahlbauweise mit minimalen formalen und gestalterischen Abänderungen zur angebotenen Standardhalle. U. a. erfolgt die Dachentwässerung mittels Versickerungsmulde über eine Grün- bzw. Retetionsfläche mit Rückhaltebecken.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG:
Verwaltung: Gas-Brennwerttechnik, Halle: Deckendunkelstrahler mit eigenem Brennwertgerät, Vorrichtungen für Photovoltaikanlage

NFL Halle:             632 qm
NFL Verwaltung:    109 qm

BRI Halle:              4847 cbm
BRI Verwaltung:      435 cbm

FERTIGSTELLUNG: 2009
weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild Info

Wellness Pur

Sauna und Wellnesshaus mit Naturteich. Die Grundrissentwicklung resultiert aus dem dreieckigen Grundstückszuschnitt. Zweigeschossige Anlage mit zentraler zweigeschossiger Halle für den Wellnessbereich sowie Attikageschoss mit externer Büronutzung.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG:
Photovoltaik, Lüftungsanlage, Gas-Brennwerttechnik 

NFL:    1117,55 qm
BRI:     7150      cbm

FERTIGSTELLUNG: Oktober 2001
weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild Info

Eingangsgebäude PTW

Umbau eines Werkstattgebäudes in ein Empfangsgebäude mit Sitzungs- und Besprechungsräumen sowie Verbesserung der gesamten Eingangssituation. Der bestehende Betonskelettbau erhielt neue gedämmte Dach- und Fassadenflächen sowie einen komplett neuen Innenausbau einschl. neuer Haustechnik. Grosse Glasflächen zum Vorplatz und zum rückwärtigen Garten sowie die markanten Dachüberstände prägen das Gesamtbild.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG:
Anschluss an bestehende Heizungsanlage, neue Sanitäreinheit mit Beh.-WC, Abluftanlage

NFL: ca. 220 qm
BRI:  ca. 1350 qm

FERTIGSTELLUNG:     Oktober 2001
weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild weiteres Bild Info